Dokumentarfilm "Kahlschlag" – der Kampf um Brasiliens letzte Wälder

 KAHLSCHLAG erzählt eindrucksvoll von den Auswirkungen einer intensiven und exportorientierten Landwirtschaft auf die Menschen Brasiliens und gibt dem Zuschauer Raum, sich das Thema selbst zu erschließen. Unser erster Kinofilm. Schaut doch mal rein. 

Die Protagonisten sprechen von ihrem Schicksal, der Ausbeutung, der Zerstörung ihrer Natur, der Ansiedelung multinationaler Agrargroßkonzerne, aber auch von dem Kampf gegen die Umstände ihres momentanen Daseins. Dabei bleibt der Film nicht negativ, sondern bietet vielfältige Lösungsansätze zu den gezeigten Problemen. Die Brücke, die dabei geschlagen wird, reicht bis nach Europa und kann dem Zuschauer hier neue Lebensstrategien eröffnen.

KAHLSCHLAG ist damit ein Film, der trotz seiner höchst komplexen Thematik zu berühren versteht und der das Potential für eine gesellschaftliche Diskussion in sich trägt

 

Zur Filmwebsite

Filmbestellung

Wir arbeiten eng mit dem Filmemacher Marco Keller zusammen. Einige seiner Filme wurden in unserem Auftrag hergestellt. Filme könnt ihr bei Marco für 16€ über dieses Formular bestellen. 

Schickt mir folgende Filme
Den Kinofilm "Kahlschlag" können wir auch auf Bluray zur Verfügung stellen. Allerdings nur für öffentliche Vorführungen. Sprecht uns bitte direkt an, falls Ihr ihn für diesen Zweck benötigt. AGROkalypse ist auch 2017 weiter auf Kampagnentour. Zeig` den Film: www.agrokalypse.de.
Persönliche Daten
Nachricht